Kartoffelspalten mit Soja-Geschnetzeltem


thumb



*Backofen auf 200Grad Ober- und Unterhitze vorheizen Soja-Geschnetzeltes nach Anleitung in Brühe einweichen. Die Kartoffeln putzen und in Spalten schneiden. In einer Schüssel Öl mit Salz, Pfeffer, Knoblauch, Paprika und den Kartoffeln vermengen. Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Bachblech die Kartoffelspalten verteilen und für ca. 30 Minuten im Backofen kross backen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und in der Pfanne dünsten. Karotten schälen und in Stücke schneiden. Das Soja-Geschnetzelte und die Karotten mit in die Pfanne geben und knusprig anbraten. Ordentlich mit Paprika, Salz, Pfeffer und Bärlauch würzen und abschmecken. Die Cocktailtomaten halbieren und mit in die Pfanne geben. Mit Soja-Sahne und Tomatenmark vermischen und nochmals abschmecken.

Happy Gusto wünscht viel Spaß beim Kochen und einen Guten Appetit!


Dieses Rezept im Ernährungsplan einplanen oder, einzeln drucken. Die Menge der Zutaten wird individuell errechnet.

Kartoffeln (90g/St.) | Öl Olivenöl (10g/EL) | Gewürz Bärlauch (1,5g/TL) | Gewürz Paprika (3g/TL) | Gewürz Pfeffer (3g/TL) | Gewürz Salz (4g/TL) | Gewürz Knoblauch (3g/TL) | Zwiebel Frühlings-/Lauchzwiebeln (15g/St.) | Sojaschrot | Brühe Bouillon gelöst (5g/TL) | Karotten/Möhren (50g/St.) | Tomatenmark | Tomaten Cocktailtomaten (25g/St.) | Sahne Reis vegan
| Herzhaft | Vorkochen | Gruppe | Gesund | Abnehmen | Würzig | Salzig | Superfood | Clean Eating | Vegetarisch möglich | Vegan möglich | Pescetarisch möglich | Paleo möglich | Nussfrei möglich | Essen | Laktosefrei möglich | Glutenfrei möglich | Kochen | Backen | Gemüse | Abendessen | Mittagessen

 Zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok