Lachs mit Pestokruste


thumb



*Backofen auf 180 Umluft vorheizen Die Kartoffeln unter kaltem Wasser bürsten und vierteln. Rosmarin waschen und die einzelnen Nadeln abzupfen. Die Kartoffeln und Rosmarin in einer großen Schüssel vermischen. Öl, Salz und Pfeffer vermischen. Die Kartoffeln auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und für ca. 40 Minuten im Backofen goldgelb backen. Den Lachs waschen und trocken tupfen. Pesto mit Crème fraiche vermischen und auf den Lachsfilet Stücken verteilen. In Alufolie einwickeln und zu den Kartoffeln in den Ofen geben. Während die Kartoffeln und der Lachs backen, die Bohnen ca. 15 Minuten in Brühe kochen. Die Schinkenwürfel in einer kleinen Pfanne und nur wenig Margarine knusprig anbraten. Die Bohnen abschütten und mit dem Speck vermischen. Lachs mit Pestokruste, Rosmarin-Kartoffeln und das Bohnengemüse auf einem Teller servieren.

Happy Gusto wünscht viel Spaß beim Kochen und einen Guten Appetit!


Dieses Rezept im Ernährungsplan einplanen oder, einzeln drucken. Die Menge der Zutaten wird individuell errechnet.

Fisch Lachs | Kartoffeln (90g/St.) | Pesto verde | Creme fraiche (200g/St.) | Öl Distelöl (10g/EL) | Gewürz Rosmarin (2g/TL) | Gewürz Salz (4g/TL) | Gewürz Pfeffer (3g/TL) | Bohnen Grüne (2g/St.) | Brühwürfel Bouillon (10g/St.) | Schinken Würfelschinken | Margarine
| Essen | Gesund | Salzig | Abnehmen | Herzhaft | Clean Eating | Pescetarisch möglich | Nussfrei möglich | Alkoholfrei möglich | Laktosefrei möglich | Glutenfrei möglich | Fuctosefrei möglich | Kochen | Backen | Abendessen | Mittagessen | Fisch | Gemüse

 Zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok