Rezept für Deinen Ernährungsplan


Bohnen-Paprika Lasagne vegan


thumb



*Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln in feine Ringe schneiden und in der heißen Pfanne andünsten. Die Karotten schälen und in dünne Scheiben schneiden, dann mit in der Pfanne andünsten. Die Paprika in Ringe schneiden und mit anbraten. Die Bohnen waschen und halbieren und ebenfalls mit in die Pfanne geben. Alles mit Salz, Pfeffer und Bärlauch würzen. Mit den passierten Tomaten ablöschen und die Brühwürfel unterrühren. Aufkochen lassen. Mit der veganen Sahne und Mais verfeinern. In einer Auflaufform den Boden mit Tomatensauce benetzen. Den Boden mit Lasagne Platten auslegen. Die Hälfte der Gemüsemasse auf den Nudelplatten verteilen. Den geriebenen veganen Käse über der Sauce verteilen. Erneut eine Schicht mit Lasagne Platten auslegen und mit der Gemüsesauce begießen. Den restlichen veganen Käse über der gesamten Masse verteilen und für ca. 20 Minuten bei 180 Grad backen.

Happy Gusto wünscht viel Spaß beim Kochen und einen Guten Appetit!


Rezept im Ernährungsplan einplanen. Rezept einzeln berechnen und drucken. Die Mengen der Zutaten werden individuell errechnet.

Öl Rapsöl (10g/EL) | Zwiebel (80g/St.) | Karotten/Möhren (50g/St.) | Paprika (130g/St.) | Lasagneblätter trocken (25g/St.) | Käse vegan | Tomaten passiert | Brühwürfel Bouillon (10g/St.) | Gewürz Bärlauch (1,5g/TL) | Gewürz Salz (4g/TL) | Gewürz Pfeffer (3g/TL)
| Essen | Nudeln | Auflauf | Gesund | Würzig | Herzhaft | Nussfrei möglich | Laktosefrei möglich | Glutenfrei möglich | Kochen | Abendessen | Mittagessen | Gemüse

 Zurück

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.