Rührei mit Speck und Zwiebeln


thumb



*Pfanne bereitstellen Die Zwiebeln in feine Ringe schneiden und in einer Pfanne die Kräuterbutter zerlassen. Die Zwiebeln in die Pfanne geben und glasig dünsten. Dann die Zwiebeln aus der Pfanne nehmen und stattdessen den Speck darin knusprig anbraten. Währenddessen die Eier in einer Schüssel aufschlagen, Salz hinzugeben und mit einer Gabel leicht schaumig schlagen. Einen Schuss Milch hinzugeben und nochmal verrühren. Den Speck aus der Pfanne nehmen. Stattdessen das Ei in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze und gelegentlichem Umrühren stocken lassen. Das Ei auf dem Teller platzieren, mit Salz, Pfeffer und Bärlauch würzen. Nach Belieben die Zwiebeln und den Speck darauf oder daneben servieren.

Happy Gusto wünscht viel Spaß beim Kochen und einen Guten Appetit!


Dieses Rezept im Ernährungsplan einplanen oder, einzeln drucken. Die Menge der Zutaten wird individuell errechnet.

Butter Kräuterbutter (11g/EL) | Gewürz Salz (4g/TL) | Milch 1.5% | Hühnerei (60g/St.) | Speck Schinkenspeck | Zwiebel Schalotten (20g/St.) | Gewürz Pfeffer (3g/TL) | Gewürz Bärlauch (1,5g/TL)
| Kochen | Herzhaft | Abnehmen | LowCarb | Würzig | Frühstück | Fleisch | Essen | Glutenfrei möglich | Schnell

 Zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok