Ofenkürbis mit Falafel


thumb



*Mixer oder Fleischwolf bereitstellen. Backofen auf 180 Grad vorheizen Den Kürbis in Scheiben schneiden, halbieren und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech für 40 Minuten in den vorgeheizten Ofen geben. Kichererbsen unter kaltem Wasser kurz abspülen. Kichererbsen, Schalotten, Bärlauch, Petersilie, Koriander, Johannisbrotkernmehl, Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer, Öl zusammen in den Mixer geben und gut durchmischen bis eine möglichst gleichmäßige Paste entsteht. Aus dem Falafel Teig werden kleine Bällchen geformt die in einer geölten Pfanne der nacheinander angebraten werden. Serviert werden die Falafel neben dem Ofenkürbis, mit Mayo und Ketchup.

Happy Gusto wünscht viel Spaß beim Kochen und einen Guten Appetit!


Dieses Rezept im Ernährungsplan einplanen oder, einzeln drucken. Die Menge der Zutaten wird individuell errechnet.

Gewürz Pfeffer Grün (3g/TL) | Gewürz Kreuzkümmel (2g/TL) | Kürbis | Gewürz Bärlauch (1,5g/TL) | Erbsen Kichererbsen | Mayonnaise 50% (10g/EL) | Gewürz Petersilie (0,5g/TL) | Mehl Johannisbrotkernmehl (10g/EL) | Ketchup (25g/Port.) | Zwiebel Schalotten (20g/St.) | Gewürz Salz (4g/TL) | Öl Rapsöl (10g/EL) | Gewürz Koriander (3g/TL)
| Würzig | Grill | Single | Vorkochen | LowCarb | Gruppe | Vegetarisch möglich | Laktosefrei möglich | Glutenfrei möglich | Abendessen | Kochen | Abnehmen | Mittagessen | Essen | Herzhaft | Nussfrei möglich

 Zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok