Hanfsamenbrot


thumb



*Eine Stunde Gehzeit einplanen, anschließend Backofen vorheizen auf 180 Grad. Für das glutenfreie Hanfsamenbrot wird mit allen pulverförmigen Zutaten begonnen. Vermischt wird Maismehl, Reismehl, Buchweizenmehl, Johannisbrotkernmehl und die Hefe. Die Zutaten werden gut vermischt. Nach und nach werden die flüssigen Zutaten beigemischt wie Obstessig, Buttermilch, Wasser und Zuckerrübensirup. Alle Zutaten werden gut vermischt. Anschließend kommen die Öligen Zutaten mit den Gewürzen hinzu. Dazu Salz, Fenchel, Kümmel, Koriander und Rapsöl einarbeiten. Zum Schluss werden die kernigen Zutaten eingeknetet. Sonnenblumenkerne, Flohsamenschalen, Leinsamen, Hanfsamen und Sojaschrot kommt hinzu. Das Brot kann nun an einem warmen Ort circa für eine Stunde ruhen, abgedeckt durch ein feuchtes Tuch. Alternativ kann das Brot für mindestens 12-24 Stunden im Kühlschrank ruhen. nach der Ruhephase kommt das Brot für eine Stunde in den Backofen.

Happy Gusto wünscht viel Spaß beim Kochen und einen Guten Appetit!


Dieses Rezept im Ernährungsplan einplanen oder, einzeln drucken. Die Menge der Zutaten wird individuell errechnet.

Gewürz Fenchel (2g/TL) | Sonnenblumenkerne (10g/EL) | Milch Buttermilch | Wasser (5g/TL) | Mehl Buchweizenmehl (10g/EL) | Mehl Maismehl (10g/EL) | Mehl Reismehl (10g/EL) | Hefe frisch (15g/St.) | Flohsamenschalen Pulver gemahlen (15g/EL) | Gewürz Salz (4g/TL) | Gewürz Koriander (3g/TL) | Leinsamen (10g/EL) | Öl Rapsöl (10g/EL) | Essig Obstessig (15g/EL) | Hanfsamen geschält (15g/EL) | Sojaschrot | Sirup Zuckerrüben (15g/EL) | Mehl Johannisbrotkernmehl (10g/EL) | Gewürz Kümmel (2g/TL)
| LowCarb | Backen | Vorkochen | Laktosefrei möglich | Single | Brot | Abnehmen | Würzig | Gruppe | Vegetarisch möglich | Nussfrei möglich | Glutenfrei möglich | Essen | Herzhaft

 Zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok