Himbeere-Amaretto Kuchen


thumb



*Tiefgefrorene Himbeeren auftauen. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Teig: Für den Teig den Zucker mit der dem Amaretto verrühren bis sich der Zucker aufgelöst hat. Dann die Margarine unterrühren und mit den Eiern nach und nach schaumig rühren. Mehl, Backpulver und Milch vermengen und unter die Eier-Mischung rühren. Den fertigen Teig auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und mit den Mandelsplittern bestreuen und leicht andrücken. Topping: Die aufgetauten Himbeeren mit Zitronensaft besprenkeln und mit der Preiselbeermarmelade verrühren. Die Himbeeren-Menge auf dem Teig verteilen. Bei 180 Grad Umluft ca. 25 bis 30 Minuten backen. Anschließend den Kuchen abkühlen lassen. Vor dem Servieren mit dem Puderzucker bestreuen.

Happy Gusto wünscht viel Spaß beim Kochen und einen Guten Appetit!


Dieses Rezept im Ernährungsplan einplanen oder, einzeln drucken. Die Menge der Zutaten wird individuell errechnet.

Preiselbeeren | Mandel (2g/St.) | Backpulver (2g/TL) | Margarine | Himbeeren (2g/St.) | Zucker Puderzucker | Hühnerei (60g/St.) | Milch 1.5% | Mehl Dinkelmehl (10g/EL) | Zucker (10g/EL) | Amaretto (15g/EL) | Zitronensaft (15g/EL)
| Süß | Nachtisch | Vegetarisch möglich | Backen | Kuchen | Dessert | Essen

 Zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok