Bananen-Kiwi Quarkkuchen


thumb



*Mixer bereitstellen. Auflaufform bereitstellen. Die Kiwi wird aus der Schale gelöst und im Mixer zusammen mit dem Quark und Ahornsirup fein gemixt. Die Masse kommt in eine kleine Schale. Jetzt wird der Vanillezucker zusammen mit der Banane im Mixer fein gemixt. In einer Auflaufform wird mit der Hälfte vom gebröseltem Zwieback der Boden belegt. Orangensaft mit Marsala werden auf den Zwieback gegeben bis es eingezogen ist. Anschließend wird die Bananenmasse auf dem Zwieback verteilt. Es folgt eine weitere Schicht Zwieback mit der zurückgehaltenen Hälfte, gefolgt von der Kiwi-Quarkmasse die auftragen wird. Kalt und mit Kakaopulver dekoriert, wird der Bananen-Kiwi Quarkkuchen serviert.

Happy Gusto wünscht viel Spaß beim Kochen und einen Guten Appetit!


Dieses Rezept im Ernährungsplan einplanen oder, einzeln drucken. Die Menge der Zutaten wird individuell errechnet.

Kiwi (70g/St.) | Zucker Vanillezucker (10g/Packung) | Zwieback (15g/St.) | Quark Magerquark | Sirup Ahornsirup (15g/EL) | Orangensaft (15g/EL) | Banane (170g/St.) | Wein Marsala | Kakaopulver (2g/TL)
| LowCarb | Vorkochen | Schnell | Nussfrei möglich | Single | Tiefkühl | Kuchen | Süß | Gruppe | Kochen | Snack | Nachtisch | Dessert | Essen | Frühstück | Vegetarisch möglich

 Zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok