Kresse-Ciabatta


thumb



Das Ciabatta-Brot aufschneiden und toasten. Das noch warme Brot mit Kräuterbutter bestreichen. die Salatgurke wird so fein wie möglich in kleine Stücke zerteilt oder geraspelt, das Fruchtfleisch der Kiwi wird aus der Schale gelöst und ein Scheiben geschnitten. Schnittlauch vom Bund wird ebenfalls in kleine Stücke geschnitten. Jetzt wird der Frischkäse mit Gurke, Kiwi, Kresse und Schnittlauch vermischt und auf das Ciabatta gestrichen. Serviert wird das Kresse Ciabatta dekoriert mit Kräutern.

Happy Gusto wünscht viel Spaß beim Kochen und einen Guten Appetit!


Dieses Rezept im Ernährungsplan einplanen oder, einzeln drucken. Die Menge der Zutaten wird individuell errechnet.

Gewürz Schnittlauch (2g/TL) | Käse Frischkäse (30g/EL) | Kiwi (70g/St.) | Brot Ciabattabrot (200g/St.) | Gurke Salatgurke (500g/St.) | Butter Kräuterbutter (11g/EL) | Kresse | Gewürz Italienische Kräuter (1,5g/TL)
| Herzhaft | Schnell | Abnehmen | Würzig | Single | Frühstück | Vorkochen | Vegetarisch möglich | Essen | Nussfrei möglich | LowCarb | Snack

 Zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok