Reis-Gemüsepfanne mit Sojasauce


thumb



*Großen Wok bereitstellen. Reis nach Packungsanleitung kochen. Bei Bedarf dem Kochwasser einen Brühwürfel beigeben. In der Zwischenzeit wird der geölte Wok befüllt mit Kidneybohnen, Limettensaft, 2 EL Wasser, kleine Tomaten, Artischocken und geschnittenen Frühlingszwiebeln. Gewürzt wird mit Bärlauch, Salz, Pfeffer und Kümmel. Der fertige Reis kommt zusammen mit den übrigen Zutaten in den Wok und wird circa 15 Minuten gebraten. Serviert wird der Reis-Gemüsepfanne mit Sojasauce.

Happy Gusto wünscht viel Spaß beim Kochen und einen Guten Appetit!


Dieses Rezept im Ernährungsplan einplanen oder, einzeln drucken. Die Menge der Zutaten wird individuell errechnet.

Zwiebel Frühlings-/Lauchzwiebeln (15g/St.) | Tomaten Cocktailtomaten (25g/St.) | Reis Naturreis (15g/EL) | Gewürz Salz (4g/TL) | Öl Rapsöl (10g/EL) | Sojasauce | Limettensaft (5g/TL) | Gewürz Bärlauch (1,5g/TL) | Artischocken Herzen (35g/St.) | Bohnen Kidneybohnen (2g/St.) | Gewürz Pfeffer (3g/TL) | Gewürz Kümmel (2g/TL) | Wasser (5g/TL)
| Schnell | Alkoholfrei möglich | Herzhaft | Mittagessen | Essen | Vegetarisch möglich | LowCarb | Salzig | Gruppe | Single | Würzig | Vorkochen | Nussfrei möglich | Abnehmen | Kochen | Abendessen

 Zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok