Kirsch-Tiramisu Eis


thumb



*Kirsch-Tiramisu muss nicht gefroren werden. Die Eier trennen. Das Eigelb mit dem Kokosblütensirup und dem Vanillezucker vermischen. Den Mascarpone unterrühren. Die Kirschen abgießen und abtropfen lassen. Die Löffelbiskuits in eine Tüte geben und mit einem Nudelholz klein schlagen. Löffelbiskuits, Schokoladenplättchen und die Kirschen untermengen. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Alles in eine Auflaufform geben und über Nacht im Gefrierfach stehen lassen.

Happy Gusto wünscht viel Spaß beim Kochen und einen Guten Appetit!


Dieses Rezept im Ernährungsplan einplanen oder, einzeln drucken. Die Menge der Zutaten wird individuell errechnet.

Löffelbiskuit (10g/St.) | Hühnerei (60g/St.) | Zucker Vanillezucker (10g/Packung) | Mascarpone 80% | Sirup Kokosblütensirup (15g/EL) | Sahne Schlagsahne 30% | Kirschen Sauerkirschen (3g/St.) | Schokoladenblättchen
| Nachtisch | Essen | Süß | Eis | Tiefkühl | Torte | Dessert

 Zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok