Schokoladenmousse mit Aprikosen


thumb



Die Bitter- und Vollmilchkuvertüre fein hacken und über einem Wasserbad langsam zart schmelzen (lieber langsam und weniger Hitze). Komplette Ei und zusätzliches Eigelb bei gleicher Hitze über dem Wasserbad mit dem Salz und Pektin vermischen und schaumig aufschlagen. Die geschmolzene Kuvertüre wird unter das schaumige Eigeschlagen und langsam vermischt. Jetzt den Rum zugeben. Die Masse in das Gefrierfach stellen. Währenddessen die Sahne steif schlagen. Anschließend unter die Kuvertüren Mischung heben und im Kühlschrank weiter abkühlen lassen. Serviert wird das Schokoladenmousse kalt, neben Aprikosen, dekoriert mit Raspelschokolade.

Happy Gusto wünscht viel Spaß beim Kochen und einen Guten Appetit!


Dieses Rezept im Ernährungsplan einplanen oder, einzeln drucken. Die Menge der Zutaten wird individuell errechnet.

Kuvertüre Halbbitter | Gelantine Pektin (5g/TL) | Raspelschokolade | Sahne Schlagsahne 30% | Gewürz Salz (4g/TL) | Hühnereigelb (20g/St.) | Rum 40% | Hühnerei (60g/St.) | Aprikosen (210g/St.) | Kuvertüre Vollmilch
| Nussfrei möglich | Nachtisch | Vorkochen | Glutenfrei möglich | Single | Tiefkühl | Vegetarisch möglich | Kochen | Süß | Gruppe | Dessert | Essen

 Zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok