Reisgemüse-Wok mit Joghurtsauce


thumb



*Wokpfanne bereitstellen. Der Reis wird nach Packungsanweisung in der gelösten Brühe gekocht. In der Zwischenzeit wird in einer großen geölten Wokpfanne die gewaschen und gewürfelte Paprika, Möhren, und Cocktailtomaten andünsten. Nach und nach wird Tomatenmark mit Limettensaft und passierten Tomaten beigegeben. Sobald der Reis fertig ist, wird er der Gemüsepfanne untergemischt. Jetzt wird die Pfanne ordentlich gewürzt mit Salz, Pfeffer, Bärlauch, Paprikapulver, Schnittlauch, Basilikum und Minze. Je nach Geschmack kann ein wenig vom Reiswasser zu der Wokpfanne gegeben werden. In einem separaten Schälchen wird der Joghurt mit den gleichen Gewürzen gewürzt. Serviert wird der Reisgemüse-Wok mit Joghurtsauce, dekoriert mit überstreuten Kräutern.

Happy Gusto wünscht viel Spaß beim Kochen und einen Guten Appetit!


Dieses Rezept im Ernährungsplan einplanen oder, einzeln drucken. Die Menge der Zutaten wird individuell errechnet.

Paprika (130g/St.) | Öl Olivenöl (10g/EL) | Limettensaft (5g/TL) | Gewürz Bärlauch (1,5g/TL) | Gewürz Paprika (3g/TL) | Reis Langkornreis (15g/EL) | Tomaten Cocktailtomaten (25g/St.) | Gewürz Minze (2g/TL) | Joghurt Magermilch (200g/st.) | Tomaten passiert | Gewürz Basilikum (2g/TL) | Karotten/Möhren (50g/St.) | Gewürz Salz (4g/TL) | Gewürz Schnittlauch (2g/TL) | Gewürz Pfeffer (3g/TL) | Brühe Bouillon gelöst (5g/TL) | Tomatenmark
| Abendessen | Kochen | Nussfrei möglich | Mittagessen | Vegetarisch möglich | Glutenfrei möglich | Essen | Gruppe | Würzig | Dampfgaren | Vorkochen | Schnell | LowCarb | Abnehmen | Herzhaft | Gemüse | Single

 Zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok