Zimtküchlein


thumb



*Backofen vorheizen auf 160 Grad. Eier trennen. Ein paar der Kirschen und Ananasstücken beiseitelegen. Vermischt werden Mehl, Backpulver, Anis, Zimt. Nach und nach werden beigemischt, Eigelb, Ananassaft, Joghurt, Margarine sowie Kirschen, Ahornsirup und Ananasstücke. Je nach Konsistenz kann der Saft von Ananas oder Kirschen gering beigegeben werden. Das Eiweiß wird luftig geschlagen und mit Vorsicht dem Teig untergehoben. Der fertige Teig kommt nun in die Kuchenform und für 30 Minuten in den Backofen. In der Zwischenzeit wird die Schokolade geschmolzen und nach der Backdauer auf den Kuchen aufgetragen. Serviert wird der Kuchen mit Kirschen und Ananasstücken.

Happy Gusto wünscht viel Spaß beim Kochen und einen Guten Appetit!


Dieses Rezept im Ernährungsplan einplanen oder, einzeln drucken. Die Menge der Zutaten wird individuell errechnet.

Backpulver (2g/TL) | Butter (11g/EL) | Hühnerei (60g/St.) | Ananas (400g/St.) | Schokolade Vollmilch (10g/St.) | Sirup Ahornsirup (15g/EL) | Mehl Weizenmehl (10g/EL) | Kirschen (3g/St.) | Joghurt 1.5% (200g/St.) | Gewürz Zimt (3g/TL) | Gewürz Sternanis (5g/St.)
| Vegetarisch möglich | Essen | Backen | Nussfrei möglich | Alkoholfrei möglich | Nachtisch | Single | Gruppe | Süß | Kuchen | Pescetarisch möglich | Dessert

 Zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok