Ananastiramisu


thumb



Ananas in kleine Stücke schneiden und zusammen mit dem Ananassaft, dem Puddingpulver, Zimt und Reissirup in einem Topf aufkochen lassen. immer wieder umrühren. Währenddessen den Joghurt, Puderzucker und Quark zusammen mit Agavendicksaft, der Vanille aus der Vanilleschote und einem Schuss Ananassaft zu einer Creme rühren. Eine Form mit Löffelbiskuits auslegen und abwechselnd eine Schicht Creme und Löffelbiskuit im Wechsel auftragen. Zuletzt mit Kakaopulver bestreuen. Serviert wird das Ananastiramisu kalt vom Kühlschrank auf den Teller.

Happy Gusto wünscht viel Spaß beim Kochen und einen Guten Appetit!


Dieses Rezept im Ernährungsplan einplanen oder, einzeln drucken. Die Menge der Zutaten wird individuell errechnet.

Löffelbiskuit (10g/St.) | Kaffee schwarz | Ananas (400g/St.) | Agavendicksaft (15g/EL) | Puddingpulver | Kakaopulver (2g/TL) | Sirup Reissirup (15g/EL) | Ananassaft (15g/EL) | Gewürz Zimt (3g/TL) | Vanilleschote (5g/Mark) | Joghurt Magermilch (200g/st.) | Quark Magerquark | Zucker Puderzucker
| Pescetarisch möglich | Nachtisch | Kuchen | Süß | Essen | Dessert | Vegetarisch möglich

 Zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok