Nudeln mit Pfannengemüse


thumb



Nudeln werden nach Packungsanweisung gekocht. Dem Wasser werden ein Brühwürfel und ein kleiner Schuss Öl zugegeben. In der Zwischenzeit die Artischocken, Champignons, Shiitake, Frühlingszwiebeln, Radieschen, Sambal Oelek, Kartoffeln, Cocktailtomaten in einer geölten Pfanne braten. Abgelöscht wird mit den passierten Tomaten. Sobald die Nudeln fertig sind, wird die Pfanne ein letztes Mal nachgewürzt, Salz Pfeffer, Paprikapulver und ein Schuss Kokosblütensirup. Serviert werden die Nudeln mit Pfannengemüse.

Happy Gusto wünscht viel Spaß beim Kochen und einen Guten Appetit!


Dieses Rezept im Ernährungsplan einplanen oder, einzeln drucken. Die Menge der Zutaten wird individuell errechnet.

Sirup Kokosblütensirup (15g/EL) | Artischocken Herzen (35g/St.) | Zwiebel Frühlings-/Lauchzwiebeln (15g/St.) | Pilze Champignons (15g/St.) | Tomaten Cocktailtomaten (25g/St.) | Nudeln | Sambal Oelek | Gewürz Paprika (3g/TL) | Kartoffeln (90g/St.) | Öl Kürbiskernöl (10g/EL) | Radieschen (10g/St.) | Pilze Shiitake | Tomaten passiert | Gewürz Salz (4g/TL) | Gewürz Pfeffer Grün (3g/TL) | Brühwürfel Bouillon (10g/St.)
| Scharf | Essen | Gemüse | Abnehmen | Würzig | Mittagessen | Schnell | Single | Nussfrei möglich | Vorkochen | LowCarb | Nudeln | Herzhaft | Vegetarisch möglich | Abendessen | Gruppe | Kochen

 Zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok