Ananas-Vanille Muffins


thumb



*Ofen vorheizen auf 175 Grad. Butter erhitzen. Muffin Förmchen bereitstellen. Für den Teig wird langsam vermischt Sirup, Ei, Hälfte der Vanille aus der Schote und 3/4 der Butter. Langsam wird zugegeben das Backpulver und Mehl. Die Teigmischung ruht nun 10 Minuten. In der Zeit wird die Ananas so fein wie möglich zerteilt (ein paar Ananas Stückchen zurück halten) und anschließend dem Teig untergemischt. Der Teig wird nun auf die Förmchen verteilt und kommt für eine halbe Stunde in den vorgewärmten Backofen. Zwischenzeitlich kann der Überzug für die Muffins vorbereitet werden. Hierzu wird der Rest der Vanille vermischt mit dem Rest der Butter und dem Limettensaft. Serviert werden die abgekühlten Muffins mit dem Überzug, bestreut von Puderzucker, Schokoladenstreuseln und dekoriert mit Ananasstücken.

Happy Gusto wünscht viel Spaß beim Kochen und einen Guten Appetit!


Dieses Rezept im Ernährungsplan einplanen oder, einzeln drucken. Die Menge der Zutaten wird individuell errechnet.

Sirup Reissirup (15g/EL) | Hühnerei (60g/St.) | Zucker Braun (10g/EL) | Backpulver (2g/TL) | Ananas (400g/St.) | Vanilleschote (5g/Mark) | Milch 1.5% | Schokoladenstreusel | Margarine | Zucker Puderzucker | Limettensaft (5g/TL) | Mehl Weizenmehl (10g/EL)
| Pescetarisch möglich | Vegetarisch möglich | Süß | Frühstück | Muffin | Essen | Dessert | Snack | Nussfrei möglich | Nachtisch | CupCake

 Zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok