Rezept für Deinen Ernährungsplan


Kürbis-Kartoffel Spezialität


thumb



Kartoffeln und den geschälten Kürbis raspeln und überschüssige Flüssigkeit entfernen, dazu zB. im Sieb ausdrücken. Gewürzt wird mit Dill, Salz, Bärlauch und Pfeffer. Kleine Portionen werden in einer geölten Pfanne gebraten. Auf mittlerer Hitze kann beim Bratvorgang weitere Feuchtigkeit verdampfen. Für die Sauce nachfolgende Zutaten fein hacken und vermischen. Salatgurke, Tomaten, Chili, Minze, Zitronensaft und Zwiebeln. Gewürzt wird mit Salz, Pfeffer und einem kleinen Schuss Öl. Serviert wir die Kürbis-Kartoffel Spezialität mit einem Schuss Sauce, Minzblätter als Deko.

Happy Gusto wünscht viel Spaß beim Kochen und einen Guten Appetit!


Rezept im Ernährungsplan einplanen. Rezept einzeln berechnen und drucken. Die Mengen der Zutaten werden individuell errechnet.

Gewürz Dill (1,5g/TL) | Zitronensaft (15g/EL) | Kartoffeln (90g/St.) | Öl Rapsöl (10g/EL) | Kürbis Butternutkürbis (600g/St.) | Gewürz Minze grün (2g/TL) | Gewürz Pfeffer (3g/TL) | Gurke Salatgurke (500g/St.) | Gewürz Bärlauch (1,5g/TL) | Tomaten Cocktailtomaten (25g/St.) | Gewürz Salz (4g/TL) | Zwiebel Frühlings-/Lauchzwiebeln (15g/St.) | Tabasco
| Nussfrei möglich | Abnehmen | Herzhaft | Glutenfrei möglich | Laktosefrei möglich | Single | LowCarb | Vorkochen | Mittagessen | Abendessen | Vegetarisch möglich | Gemüse | Essen

 Zurück

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.