Bataten Tabasco-Curry Pfanne


thumb



*Große geölte Pfanne bereitstellen. Zunächst werden die Zutaten vorbereitet. Dazu werden Zucchini, Aubergine, Frühlingszwiebeln, Bohnen geschnitten und in der geölten Pfanne angebraten. Die Süßkartoffel und Ingwer werden geschält und in Scheiben geschnitten, anschließend mit der Brühe in die Pfanne gegeben. Für den Geschmack wird nun die Currypaste zusammen mit der Kokosmilch, Tabasco, Salz und Pfeffer eingerührt. Serviert wird die Süßkartoffel Tabasco-Curry Pfanne, sobald die Süßkartoffel durch ist.

Happy Gusto wünscht viel Spaß beim Kochen und einen Guten Appetit!


Dieses Rezept im Ernährungsplan einplanen oder, einzeln drucken. Die Menge der Zutaten wird individuell errechnet.

Zwiebel Frühlings-/Lauchzwiebeln (15g/St.) | Zucchini (200g/St.) | Gewürz Currypaste (12g/EL) | Aubergine (330g/St.) | Kartoffel Süßkartoffel (250g/St.) | Kokosmilch | Gewürz Salz (4g/TL) | Ingwer Wurzel (10g/St.) | Gewürz Pfeffer (3g/TL) | Tabasco | Öl Rapsöl (10g/EL) | Bohnen Grüne (2g/St.) | Brühe Bouillon gelöst (5g/TL)
| Mittagessen | Nussfrei möglich | Glutenfrei möglich | Abnehmen | Abendessen | Gemüse | LowCarb | Essen | Herzhaft | Kochen | Vegan möglich | Gruppe | Single | Würzig | Vegetarisch möglich | Scharf | Vorkochen | Schnell

 Zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok